Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Pressemitteilungen - Infos


vorheriges DokumentDokumentlisteEnde der Dokumentliste

 

 

Pressemitteilung Nr. 30/14

 

Richterin am Bundesarbeitsgericht Inken Gallner
zur Amtschefin des Justizministeriums Baden-Württemberg ernannt

 

Mit Wirkung vom 1. Juli 2014 wird die Richterin am Bundesarbeitsgericht Inken Gallner für die Dauer von 2 Jahren ohne Dienstbezüge beurlaubt, um die Tätigkeit als Amtschefin des Justizministeriums Baden-Württemberg auszuüben.

    Frau Inken Gallner, geboren 1964 in Calw, legte die zweite juristische Staatsprüfung 1994 in Stuttgart ab. Im selben Jahr trat sie in den Richterdienst des Landes Baden-Württemberg ein und war an verschiedenen Arbeitsgerichten sowie am Landesarbeitsgericht eingesetzt. In der Zeit vom Juli 1998 bis Juni 2000 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesarbeitsgericht tätig. Von Mai 2001 bis Juni 2002 besuchte Frau Gallner die Führungsakademie des Landes Baden-Württemberg. Ab August 2002 war sie an die Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union und im Anschluss daran ab Oktober 2003 bis November 2004 an das Staatsministerium Baden-Württemberg abgeordnet.


Frau Gallner wurde im Mai 2007 zum Bundesarbeitsgericht berufen und zunächst dem Neunten Senat und ab September 2010 dem Siebten Senat als dessen stellvertretende Vorsitzende zugeteilt. In dieser Funktion wechselte sie im Februar 2012 in den Sechsten Senat. Während dieser Zeit hat sie die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts maßgeblich geprägt.

Frau Gallner war von Oktober 2009 zunächst stellvertretende Pressesprecherin und seit Februar 2013 Pressesprecherin des Bundesarbeitsgerichts und hat in dieser Funktion die Entscheidungen der Senate für die Öffentlichkeit dargestellt.

Als Mitglied des Präsidiums hat sich Frau Gallner mit Tatkraft und Geschick für die Belange der Richterschaft eingesetzt. Im Kollegenkreis genießt sie wegen ihrer freundlichen offenen Art große Wertschätzung.



Erfurt, 30. Juni 2014

vorheriges DokumentDokumentlisteEnde der Dokumentliste



Klicken um zu Drucken


© 2018 Bundesarbeitsgericht