Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Pressemitteilungen - Infos


vorheriges DokumentDokumentlistenächstes Dokument

 

 

Pressemitteilung Nr. 4/15

 

Geschäftslage des Bundesarbeitsgerichts zum 1. Januar 2015

 

Im Geschäftsjahr 2014 gingen 2.332 Sachen ein, davon waren 39 % Revisionen und Rechtsbeschwerden in Beschlussverfahren. Erledigt wurden 2.644 Sachen. Von den erledigten Revisionen und Rechtsbeschwerden waren 14,3 % erfolgreich. Die Erfolgsquote bei den Nichtzulassungsbeschwerden betrug 7,5 %.

Anhängig sind am Ende des Berichtsjahres noch 1.602 Sachen.


Jahr Eingänge Anhängig am Jahresende
2014 2.332 1.602
2013 2.684 1.911
2012 4.082 1.883
2011 3.421 2.099
2010 2.471 1.511

Die durchschnittliche Verfahrensdauer aller erledigten Verfahren belief sich beim Bundesarbeitsgericht auf neun Monate elf Tage.

Einzelheiten des Jahresberichts können auf der Homepage des Bundesarbeitsgerichts unter www.bundesarbeitsgericht.de eingesehen werden.

 

 

vorheriges DokumentDokumentlistenächstes Dokument



Klicken um zu Drucken


© 2019 Bundesarbeitsgericht