Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Pressemitteilungen - Infos


Anfang der DokumentlisteDokumentlistenächstes Dokument

 

 

Pressemitteilung Nr. 49/15

 

Richterin am Bundesarbeitsgericht Dr. Helga Laux im Ruhestand

 

    Mit Ablauf des 31. Oktober 2015 tritt die Richterin am Bundesarbeitsgericht Dr. Helga Laux in den Ruhestand.

    Frau Dr. Laux wurde im März 1956 in Landau/Pfalz geboren. Nach Abschluss ihrer juristischen Ausbildung war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen tätig und wurde dort promoviert. Nach einer zweijährigen Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesarbeitsgericht war sie ab 1985 als Richterin in der hessischen Arbeitsgerichtsbarkeit an verschiedenen Arbeitsgerichten tätig.


Von 1992 bis 1994 war sie an das damalige Ministerium für Frauen, Arbeit und Sozialordnung in Wiesbaden abgeordnet. Nach ihrer Ernennung zur Vorsitzenden Richterin am Hessischen Landesarbeitsgericht im Jahr 1998 erfolgte 2001 ihre Wahl zur Richterin am Bundesarbeitsgericht. Frau Dr. Laux war dem Achten und dem Fünften Senat zugeteilt. Ab November 2009 war sie stellvertretende Vorsitzende.

Frau Dr. Laux hat die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts in Fragen des Betriebsübergangs, der Gleichbehandlung, des Annahmeverzugs sowie der Vergütung von Arbeitsleistung maßgeblich mitgeprägt.

Als Vorsitzende des Richterrats hat sich Frau Dr. Laux mit Tatkraft und Geschick für die Richterschaft eingesetzt. Mit ihrem Ausscheiden verliert das Gericht eine fachlich geschätzte, anerkannte und allseits beliebte Richterin.



Erfurt, den 30. Oktober 2015

Anfang der DokumentlisteDokumentlistenächstes Dokument



Klicken um zu Drucken


© 2018 Bundesarbeitsgericht