Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Pressemitteilungen - Infos


vorheriges DokumentDokumentlistenächstes Dokument

 

 

Pressemitteilung Nr. 26/15

 

Neuer Richter am Bundesarbeitsgericht

 

Der Bundespräsident hat den Richter am Arbeitsgericht Hamburg Matthias Waskow mit Wirkung vom 1. Mai 2015 zum Richter am Bundesarbeitsgericht ernannt.

    Herr Waskow, geboren 1968 in Hamburg, legte die zweite juristische Staatsprüfung 1997 in Hamburg ab. Nach einer Tätigkeit als Rechtsanwalt von 1997 bis 2000 war er bis 2002 als Justiziar eines Medienunternehmens beschäftigt. Im Dezember 2002 trat Herr Waskow in die Arbeitsgerichtsbarkeit der Freien- und Hansestadt Hamburg ein und war dort am Arbeitsgericht Hamburg sowie am Landesarbeitsgericht Hamburg tätig. Von 2008 bis 2010 war Herr Waskow als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesarbeitsgericht abgeordnet.


Das Präsidium hat Herrn Waskow dem Siebten Senat des Bundesarbeitsgerichts zugeteilt. Der Siebte Senat ist insbesondere zuständig für formelles Betriebsverfassungsrecht sowie für die Beendigung von Arbeitsverhältnissen aufgrund einer Befristung.

Die Ernennungsurkunde wurde im Bundesarbeitsgericht in Erfurt ausgehändigt.



Erfurt, 29. April 2015

vorheriges DokumentDokumentlistenächstes Dokument



Klicken um zu Drucken


© 2018 Bundesarbeitsgericht