Bundesadler
Bundesarbeitsgericht 

Pressemitteilungen - Infos


vorheriges DokumentDokumentlisteEnde der Dokumentliste

 

 

Pressemitteilung Nr. 7/16

 

Professor Dr. Wolfgang Leinemann verstorben

 

Am 23. Januar 2016 ist der Vorsitzende Richter am Bundesarbeitsgericht a. D. Professor Dr. Wolfgang Leinemann im Alter von 79 Jahren verstorben.

Professor Dr. Leinemann wurde im August 1936 in Kassel geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung und einer Tätigkeit in der Staatskanzlei des Landes Hessen wurde er im Januar 1973 zum Richter am Arbeitsgericht Wiesbaden ernannt.

Am 1. April 1978 wurde er zum Richter am Bundesarbeitsgericht berufen. Bis zum Jahre 1986 gehörte er dem Sechsten Senat an und wechselte anschließend in den Achten Senat. Am 15. Mai 1991 wurde er zum Vorsitzenden Richter am Bundesarbeitsgericht ernannt und dem Neunten Senat zugewiesen, den er bis zu seiner Pensionierung im August 2001 leitete.

Herr Professor Dr. Leinemann hat an grundlegenden Entscheidungen zum Betriebsverfassungsrecht mitgewirkt und als langjähriger Vorsitzender des Neunten Senats die Rechtsprechung zum Urlaubsrecht geprägt. Viele Jahre war er Mitglied des Präsidiums und des Präsidialrats des Bundesarbeitsgerichts.

Das Bundesarbeitsgericht verliert mit Herrn Professor Dr. Leinemann einen anerkannten und geschätzten Kollegen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 

vorheriges DokumentDokumentlisteEnde der Dokumentliste



Klicken um zu Drucken


© 2019 Bundesarbeitsgericht